Das Parken ist eines der größten Probleme in Linum, denn nicht nur die Kraniche wollen irgendwo parken, sondern auch die Gäste und Besucher.
Die folgende Karte gibt einen Überblick über die vorhandenen Parkplätze in Linum. Bitte beachten Sie dabei, keine Einfahrten von Garagen und Hofeinfahrten zuzuparken. Die Einwohner werden es Ihnen danken.

Vollbildanzeige

Legende:
blaue Quadrate = PKW-Parkplätze
grüner Kreis = Busparkplatz
blaue Linien = Parktaschen entlang der Straße
rote Kreise = keine Parkmöglichkeit

Hinter der Kirche wird alljährlich zur Kranichrast temporär ein Parkplatz eingerichtet. Dieser ist zentral hinter der Dorfmitte gelegen und bietet immer Platz für weitere Autos (der Fußweg ist genauso kurz wie vom viel genutzten Parkplatz „Alte Schule“).
Der einzige Busparkplatz liegt hinter der alten Schule in der Straße der Jugend.

Bitte beachten Sie, dass das Parken am Straßenrand an der Ortsdurchfahrtsstraße (Nauener Straße) zur Kranichsaison am Wochenende nicht erlaubt ist. Ohne parkende Autos am Rand ist auch das Flanieren dort viel schöner.

In Linum ist jeder Weg nur eine Spaziergang weit entfernt – erleben Sie, welche Wege in den, durch den und vorbei am Ort führen. Ein Auto braucht in Linum niemand!